KOKO Kompanie Kopfstand

Premiere mit BIG BANG FAMILY am 18./19. September im Heimathafen Berlin

Foto Trailer für Homepage

Ein spielerischer Experimentierraum für Familien mit Kindern ab 5 Jahren und alle, die sich als Familie fühlen 

Familie ist ein Rätsel.
Manches ist unergründbar.
Manches naheliegend.
Anderes muss man entdecken.

Geht auf Spurensuche!
Findet mehr über eure eigene Familie heraus:
Wo ihr herkommt, wer ihr seid und welche Zukunft vor euch liegt!

In dem Projekt "Big Bang Family" wollen wir mehr darüber herausfinden, wie Familien zusammen leben wollen! 

Eingeladen sind Enkel und Großväter, Patentanten, Mütter, Väter, alle, die sich als Mütter und Väter fühlen oder gerne wären, Geschwister, Einzelkinder, Großfamilien, Alleinerziehende, Patchwork-Familien und Haustiere.

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Fonds Dakü Logo                   Logo Heimathafen

 

Expedition# für das Wissen DFG Expedition Recherchefahrt 2021 0994 klein

am 25./26. Juni in der Malzfabrik Berlin
im Auftrag der deutschen Forschungsgemeinschaft

 

Endlich war es soweit:

Am 26. Juni haben wir Premiere mit unserem interaktiven Theaterformat EXPEDITION#für das Wissen gefeiert. An der frischen Luft, bei schönstem Sonnenschein und einem super netten Team aus Wissenschaftler*innen und Besucher*innen konnten wir nach langem Warten nun endlich unser interaktives Theaterformat zum Verhältnis von Wissenschaft und Gesellschaft erproben. Es war uns ein Fest!

Im Rahmen der Jubiläumskampagne DFG 2020 zum 100-jährigen Bestehen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) haben wir eine theatrale Intervention im öffentlichen Raum entwickelt, die eigentlich durch ganz Deutschland touren sollte. Wegen Corona haben wir das Konzept für ein geladenes Publikum angepasst. Grundidee ist, zusammen mit der Bevölkerung und Wissenschaftler*innen auf eine Suche nach Wünschen, Gedanken und Visionen für die Wissenschaft zu gehen. Mit dem "Zentrum der Neugierde" schaffen wir einen Ort des kollektiven Forschens, der mitten in der Stadt zur Begegnung und zum Nachdenken einlädt.

Mehr Infos unter: https://dfg2020.de/unsere-expedition/  

 

Wir spielen wieder "Trau dich" 2021!

Nach umfangreichen Probearbeiten im Herbst letzten Jahres für eine Coronaversion mit Hygienekonzept für unsere Produktion "Trau dich" im Auftrag der BZgA zur Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs nehmen wir jetzt den Spielbetrieb wieder auf. Das freit uns sehr, denn das Thema ist aktueller denn je!
Unsere Auftritte findet ihr unter Spieltermine!

 

Mehr Infos unter: https://www.kompaniekopfstand.eu/spieltermine oder https://www.trau-dich.de/

 

Erklärung der Vielen
Kunst- und Kulturschaffende für mehr Respekt und Toleranz

Kunst- und Kulturschaffende in Hamburg, Berlin und weiteren deutschen Städten veröffentlichten am 9. November die Erklärung der Vielen und sprechen sich darin deutlich gegen rechte Ungleichwertigkeits-Ideologien und für Vielfalt und Respekt aus.

KoKo hat die Erklärung mit unterschrieben. 
Hier die Erklärung lesen.

"Stadt Utopia" am Stadttheater Lübeck gewinnt Preis der Bürgerakademie Lübeck.


Im Rahmen von »Macht euer Ding« der Bürgerakademie Lübeck haben wir mit unserem Bürgerbühnen-Projekt »Stadt Utopia« am Theater Lübeck in Kooperation mit dem Verein mixed pickles und der Julius Leber Schule eine würdigende Anerkennung für die Projektidee und das gezeigte Engagement sowie ein Preisgeld in Höhe von 150 Euro erhalten.

Der Preis der Bürgerakademie Lübeck fördert seit 2012 herausragende Ideen mit Vorbildwirkung und Innovationspotenzial. Im Jahr 2018 stand unter dem Titel »Macht euer Ding« die Entwicklung der Hansestadt Lübeck im Fokus. Zielgruppe waren Kinder und Jugendliche bis 20 Jahren.

"My money my" gewinnt 1. Preis der Jugendjury beim augenauf festival in Winterthur  

my money my festival augenauf And the winner is... 

"Die 7-köpfige Jugendjury des augenauf festivals in Winterthur hat sich für das partizipative Stück "My money my" der Kompanie Kopfstand entschieden. Diese reist heute mit einer Schatzkiste voll mit Schweizer Schokolade zurück nach Berlin..." (facebook Seite des augenauf festivals, 4.6.18)

 

Bürgerbühnenprojekt "STADT UTOPIA" am Stadttheater Lübeck

Im Frühling 2018 hat sich KOKO zusammen mit dem Stadttheater Lübeck, der Julius-Leber-Grundschule und dem Verein mixedpickles auf eine theatrale Stadtforschung begeben.

Die Premiere des Bürgerbühnen-Projektes mit dem Titel "Nur am Rande" findet am 29. Juni 2018 um 18.00 Uhr im Quartier St. Lorenz Nord.. Weitere Informationen unter http://www.theaterluebeck.de/index.php?seid=1446

 

Neue Spieltermine in Berlin für "my money my" 

Dank der Wiederaufnahmeförderung der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa spielen wir im April 2018 erneut Vorstellungen für Schulen im Ballhaus Ost Berlin!

Sen KuEu logo quer 1