KOKO Kompanie Kopfstand

Expedition#für das Wissen

Premiere wegen Corona verschoben

EXPEDITION #für das Wissen
(Premiere wegen Corona verschoben)

"Herzlich Willkommen im Zentrum der Neugierde!
Wir sind auf der Suche nach Fragen. Euren Fragen.
Worüber sollten wir sprechen? Was verhandeln? Wo nach Antworten suchen?
Seid unsere Gäste. Trefft Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, bastelt an der Werkstatt des Wissens weiter, kommt ins BusKino oder bringt Eure Frage ins Spiel.

Wenn wir 5 Fragen haben, dann singen wir einen Song.
Wenn wir 10 Fragen haben, füttern wir unser Orakel.
Und bei 100 Fragen heben wir ab. "

Im Rahmen der Jubiläumskampagne DFG 2020 zum 100-jährigen Bestehen der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) entstand eine theatrale Intervention für den öffentlichen Raum, die ab Frühjahr 2020 mit einem Bus durch die Bundesrepublik touren sollte. (Tourstart voraussichtlich ab Herbst).

Bei der „Expedition #für das Wissen“ wollen wir uns zusammen mit der Bevölkerung und ausgewählten Wissenschaftler*innen auf eine deutschlandweite Recherche nach Wünschen, Gedanken und Visionen für die Wissenschaft begeben.
Dort, wo wir unser Zentrum der Neugierde aufschlagen, schaffen wir einen Ort des kollektiven Forschens, der mitten in der Stadt zur Begegnung und zum Nachdenken einlädt.

Weitere Informationen unter: https://dfg2020.de/unsere-expedition/

Hier eine Auswahl von Fragen, die wir in den Proben in Berlin im März 2020 gesammelt haben:

Warum schneit es in Berlin im Winter nicht mehr?
Camilla, 6 Jahre

Welche Werte wollen wir in unserer Gesellschaft verankern, um als Gemeinschaft fortzubestehen?
Sarah-Florence, 41 Jahre

Warum glauben Menschen an Dinge, die nicht wissenschaftlich belegt sind?
Anonym.

What am I doing here?
Nina, 24 Jahre

Wie kann man Menschen dazu bringen, langfristig zu entscheiden?
Anonym

Warum müssen wir warten und nicht die Autos?
Martha, 5 Jahre

Warum gibt es so gut wie keine geschlechtsspezifische Medizin?
Saskia, 26 Jahre